Kleine, kompakte Hochdruckreiniger sind für den privaten Gebrauch meist ausreichend, dennoch gibt es genügend Situationen, in denen ein kleiner Hochdruckreiniger den Anforderungen nicht gerecht werden kann und durch ein kraftvolleres Modell ersetzt werden sollte. Gerade wenn große Flächen gereinigt werden sollen, ist ein großes Modell empfehlenswert. Bei kleinen Modellen kommt es leichter zu einer Überhitzung, wenn der Motor zu lange betrieben wird. Kleine Motoren verfügen nicht über die gleiche Wärmeableitung wie größere Modelle. Weitere Besonderheiten sind das zusätzliche Zubehör und die Fähigkeit mit heißem Wasser gespeist zu werden, dies lässt sich aber nicht pauschalisieren, achten Sie immer auf die Betriebsanleitung Ihres Hochdruckreinigers und verwenden Sie auf keinen Fall anderes, als in der Betriebsanleitung beschriebenes, Wasser, oder Sie riskieren einen Totalschaden, der nicht durch eine Garantie abgedeckt wird.

Stärkere Modelle sind meist für die Verwendung von Brauchwasser aus der Regentonne ausgelegt, ein mitgelieferter Filter schützt den Motor vor Schwebstoffen und ermöglicht eine umweltschonende Verwendung von Regenwasser. Höhere Motorleistungen resultieren in höheren Drücken, einhergehend mit besserer Reinigungsleistung. Schauen wir uns nun die Modelle dieser Kategorie an:

Bosch AQT 37-13

Der Bosch AQT 37-13 Hochdruckreiniger kommt mit einer Leistung von 1700 Watt daher, diese enorme Leistung resultiert in einem Druck von 130 bar und einer maximalen Durchflussmenge von 370 Liter pro Stunde. Trotz hoher Leistung hat er kompakte Abmasse und kann so problemlos in der Garage oder dem Keller verstaut werden.  Wie auch die anderen Hochdruckreiniger im Test, kommt der Bosch mit einer Vario Düse daher, die ermöglichte eine dreifache Verstellung zwischen den unterschiedlichen Modi: Der Tropfenmodus eignet sich hervorragend zum Bewässern von Blumen und Rasen, der zweite Modus erzeugt sehr feine Wassertropfen, etwa für die Reinigung von empfindlichen Oberflächen. Der letzte Modus entspricht der Dreckfräse bei anderen Modellen und ist das Mittel der Wahl bei gröberen Verschmutzungen.

Angebot
Bosch DIY Hochdruckreiniger AQT 37-13+, Hochdruckpistole, Lanze, Terrassenreiniger Deluxe, Wasserfilter, Waschbürste, Düse, 6 m Schlauch, 5 m Netzkabel, Karton (1700 W, 130 bar, 370 l/h)
111 Bewertungen
Bosch DIY Hochdruckreiniger AQT 37-13+, Hochdruckpistole, Lanze, Terrassenreiniger Deluxe, Wasserfilter, Waschbürste, Düse, 6 m Schlauch, 5 m Netzkabel, Karton (1700 W, 130 bar, 370 l/h)
  • Der Hochdruckreiniger AQT 37-13 + - Effizientes und müheloses Reinigen
  • Geeignet für härteste Einsätze und Alltagsschmutz, für Fahrzeug und Terasse sowie den häuslichen Gebrauch; Auspacken und loslegen: Der Hochdruckschlauch lässt sich mit einem Klick-System schnell montieren bzw. Demontieren
  • Super platzsparend dank Klick-Fit System und dem einklappbaren Griff; Vielseitige Reinigungsleistung mit dem umfangreichen, im Lieferumfang enthaltenen Zubehör
  • Alles Griffbereit durch integrierte Zubehöraufbewahrung
  • Lieferumfang: AQT 37-13, Hochdruckpistole, 5 m Netzanschlusskabel, 6 m Hochdruckschlauch, 3 in 1 Spritzdüse, Transparenter Wasserfilter, PC2 Terassenreiniger, Unterbodendüse, Bürstenkopf

Der Hochdruckreiniger von Bosch kommt mit zwei Rädern und ausreichend langen Schläuchen daher, die maximale Wassertemperatur beträgt 40°C und ermöglicht so die Ausbringung von Reinigungsmitteln in Verbindung mit warmen Wasser, was die Reinigungsleistung gerade bei Schmierstoffen erhöhen kann.

Die Daten im Überblick

  • 1700 WAtt
  • 130 bar
  • 370 L/h

Den Bosch AQT 37-13 gibt es auch im Set mit einem Terrassenreiniger, Bürstenkopf und Unterbodendüse, wegen des geringen Aufpreises empfiehlt sich dieses Angebot.

 

Kärcher K3 Home

Kärcher hat sein Angebot im Bereich der Mittelklasse Hochdruckreiniger deutlich weiter abgestuft als die Konkurrenz von Bosch oder Makita. Im gleichen Preissegment wie der Bosch AQT 37-13 liegt der Kärcher K3 Home mit einer Leistung von 1600 Watt, einer Durchflussmenge von 380 Liter pro Stunde und einem maximalen Druck von 120 bar. Genau wie der Bosch Hochdruckreiniger aus dem Test, kann er Warmwasser bis 40°C nutzen und wird mit einem Reinigungsmitteltank geliefert.

Angebot
Kärcher K 3 Home T350 Hochdruckreiniger
  • Druckregulierung durch das Vario-Power-Strahlrohr
  • Inkl. Home Kit: Flächenreiniger T350 + Patio und Deck-Konzentrat
  • Quick Connect: Auf Knopfdruck lässt sich der Hochdruckschlauch ein- und ausstecken
  • Inkl. Dreckfräser und Vario-Power-Strahlrohr
  • Integrierter Reinigungsmitteltank

Im Bundle kommen ebenfalls ein Flächenreiniger und zwei verschiedene Sprührohre. Zum einen ein Dreckfräser für grobere Arbeiten und zum anderen ein Vario Rohr, verstellbar von Flächenregen, über einen konzentrierten Flächenstrahl bis hin zu einem Punktstrahl, der für härteste Verschmutzungen eingesetzt werden kann.

Im Vergleich zu anderen Modellen in dieser Preisklasse schneidet der Kärcher K3 Home nicht so gut ab, Kunden bemängeln, er sei etwas kraftlos.